Metropolregion

Verkehr Polizei ermittelt gegen Transporterfahrer

Unfall mit Taxi auf A 6

Archivartikel

Reilingen.Sechs Menschen sind bei einem Unfall auf der A 6 bei Reilingen (Rhein-Neckar-Kreis) verletzt worden – zwei von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, fuhr gestern Vormittag der 47 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters auf ein Taxi mit zwei Fahrgästen auf. Es schleuderte auf den rechten Fahrstreifen und krachte in das Auto einer 59-Jährigen. Die Kunden des 58-jährigen Taxifahrers wurden mit schweren Verletzungen in die Klinik geflogen. Die anderen Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer des Kleintransporters: Sie vermutet, dass er abgelenkt war; von was, konnten die Beamten nicht sagen. Sie schätzen den Schaden auf 30 000 Euro. lsw

Info: Fotostrecke unter morgenweb.de/metropolregion

Zum Thema