Metropolregion

Saukopftunnel

Unfallopfer wird beigesetzt

Archivartikel

Weinheim.Der 42-jährige Arbeiter, der im April beim Einsturz eines Schachts im Weinheimer Saukopftunnel verschüttet wurde und am 26. Juni verstorben ist, soll morgen in seiner österreichischen Heimatgemeinde beigesetzt werden. Das teilte das Amt für Straßen- und Verkehrswesen in Bensheim mit. Teilnehmen werden Kollegen und die Tunnelpatinnen Gudrun Tichy-Bernhard und Katrin Tönshoff, die eine Spendenaktion für die Witwe und die vier Kinder des Verunglückten initiiert haben. Spenden kann man an das Deutsche Rote Kreuz (Kreisverband Bergstraße). sin