Metropolregion

Kriminalität: 41-Jähriger soll seinen Schwager in Neustadt mit mehreren Schüssen lebensgefährlich verletzt haben / Polizei geht von Familienstreit aus

Vater in Tiefgarage niedergeschossen

Archivartikel

Simone Jakob

Neustadt. Ein rot-weißes Absperrband erinnert vor der Tiefgarage in der Neustadter Maximilianstraße an eine beinahe tödliche Auseinandersetzung zwischen zwei Verwandten: Neben den parkenden Autos soll ein 41-Jähriger am Montagabend seinen 45 Jahre alten Schwager mit mehreren Schüssen lebensgefährlich verletzt haben. Die Hintergründe der blutigen Fehde sind nach Angaben der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2744 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00