Metropolregion

Kriminalität Zwei Mädchen sollen Opfer eines ehemaligen Mitarbeiters in katholischer Wohneinrichtung geworden sein

Verdacht: Sexueller Missbrauch in Speyerer Jugendheim

Archivartikel

Speyer.In der Domstadt soll es in einer Wohneinrichtung für bedürftige Kinder und Jugendliche zu mehreren Straftaten gekommen sein. Über Monate hinweg soll ein angehender Erzieher wiederholt zwei Mädchen sexuell missbraucht haben. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen bestätigt. Die Taten spielten sich demnach in einer Außenwohngruppe des Hauses Gabriel im Speyerer Süden ab. Träger der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4417 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00