Metropolregion

Verkehr Unfälle in Neustadt und Bad Bergzabern

Verletzte bei Kollisionen

Archivartikel

Neustadt/Bad Bergzabern.Am Fronleichnamstag ist es in der Region zu zahlreichen Unfällen mit teils schwer verletzten Personen gekommen. Nach Polizeiangaben kollidierte eine 17-jährige Rollerfahrerin auf der B 38 in Höhe Mußbach mit einem Autofahrer, als sie nach links auf die L 532 in Richtung Haßloch abbiegen wollte. Dabei verletzte sich die Fahrerin am Becken sowie an Armen und Beinen, ihre Begleiterin kam mit Prellungen davon. Ein erster Alkoholtest ergab bei der 17-Jährigen einen Wert von 0,78 Promille.

Rennradfahrer verunglückt

Im Bezirk der Polizei Bad Bergzabern ist es zu drei Unfällen gekommen. Ein Kradfahrer kam in einer Kurve auf der L 545 zwischen Bad Bergzabern und Steinfeld von der Straße ab und wurde schwer verletzt. Wenig später verunglückte ein Rennradfahrer auf der L 492 zwischen Böllenborn und Reisdorf. Am Abend ist es zudem in der Hauptstraße in Waldhambach zu einer Kollision zwischen einem Rollerfahrer und einer Autofahrerin gekommen. Der Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt. gbr/pol