Metropolregion

Viernheim

Vermeintlich misshandelte Pferde zurück bei Halter

Archivartikel

Viernheim. Die zwei vermeintlich durch ihren Viernheimer Halter misshandelten Pferde sind auf den Hof zurückgekehrt. Wie das Polizeipräsidium Südhessen und der Kreis Bergstraße mitteilten, gebe es keine Anhaltspunkte dafür, dass das Tierwohl in ihrer angestammten Haltung gefährdet war. Nach eingehender Überprüfung durch Polizei und Veterinäramt befänden sich die Pferde in einem vertretbaren

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1459 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00