Metropolregion

„Babymord-Prozess“ Rechtsanwalt Alexander Klein kritisiert Termin-Kollisionen mit BASF-Prozess / Entscheidung über Freilassung des Angeklagten diese Woche erwartet

Verteidiger hält Vorsitzenden Richter für befangen

Archivartikel

Frankenthal.Im Frankenthaler „Babymord-Prozess“ hat Verteidiger Alexander Klein gestern gleich zwei Befangenheitsanträge gegen den Vorsitzenden Richter Alexander Schräder gestellt. Grund ist vor allem eine unterschiedliche Auffassung über die weitere Terminplanung für den Prozess und Kollisionen mit anderen Verfahren.

Klein ist nicht nur Verteidiger von David L., der seit mittlerweile mehr als zwei

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3178 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00