Metropolregion

Justiz Oberlandesgericht prüft Urteil wegen Tierquälerei

Veterinärin bald in Haft?

Archivartikel

Landau.Das Pfälzische Oberlandesgericht in Zweibrücken wird sich mit einer als „Messie-Tierärztin“ bekanntgewordene Frau aus der Südpfalz befassen. Das Landgericht Landau hatte die Frau im Mai 2019 wegen Tierquälerei zu neun Monaten Gefängnis verurteilt. Die Richter waren davon überzeugt, dass sie 43 Hunden und Katzen erhebliche Leiden zugefügt hat. Vom Vorwurf, dass sie auch zwei Kängurus

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1347 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema