Metropolregion

Tierschutz Südpfälzerin gerät während laufendem Berufungsverfahren mit der französischen Justiz in Konflikt

Veterinärin festgenommen

Archivartikel

Landau/Obersteinbach.Vor dem Landgericht in Landau kämpft eine als „Messi-Tierärztin“ bekanntgewordene 52-Jährige derzeit in einem Berufungsverfahren gegen eine drohende Haftstrafe. Immer wieder drehte sich der Prozess wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz um ein Haus in Frankreich, in dem die angeklagte Veterinärin derzeit mit einer Freundin leben und Hunde züchten soll. Nach Angaben der französischen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3511 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema