Metropolregion

Viel Rummel, nichts zu sehen - Mordattacke von Kandel vor Gericht

Archivartikel

Monatelang wurde diskutiert, demonstriert, polemisiert. Der Tod der 15-jährigen Mia aus Kandel hat ganz Deutschland bewegt. Seit Montag steht Mias mutmaßlicher Mörder Abdul D. vor Gericht.

Landau.Absperrgitter, Polizeiwagen, wartende Kamerateams vor der historischen Fassade des Landauer Landgerichts. Im ersten Stock über dem Haupteingang verdecken Rollos die Fenster, kein Blick soll von außen in den Gerichtssaal dringen. Dort beginnt am Montag unter Ausschluss der Öffentlichkeit der Mordprozess gegen Abdul D.. Der angeklagte vermutlich aus Afghanistan stammende Flüchtling soll am 27.

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4998 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema