Metropolregion

Rückblick: 2009 musste die Polizei in der Region zu diversen "tierischen Einsätzen" ausrücken

Von Kängurus, Küken und Cowboys

Archivartikel

Rhein-Neckar. Bullen auf der Autobahn, ein Känguru, das durch die Pfalz hüpft, der schuhverliebte Fuchs im Odenwald, vermeintlich festgefrorene Schwäne auf einem Maxdorfer Weiher und verirrte Entenküken bei Walldorf - einige Tiere sorgten 2009 in der Region für kuriose Polizeieinsätze.

Als Cowboys betätigten sich Polizeibeamte nach einem Unfall am Viernheimer Kreuz: Dort war ein

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2610 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00