Metropolregion

Geschichte Bei einer Synode im Kloster Limburg in Bad Dürkheim wollte Konrad II. eine einheitliche Praxis für das Christentum schaffen

Vor knapp 1000 Jahren: Kaiser legt in Region Adventszeit fest

Archivartikel

Bad Dürkheim/Speyer.Salier-Kaiser Konrad II. wollte den Fall für alle Christen in seinem Reich ein für alle Mal geregelt wissen. Wann beginnt der Advent und wie viele Adventsonntage gibt es? Über diese bedeutsame Frage bekamen sich im Mittelalter nicht nur die Theologen, sondern auch viele Gläubige immer wieder in die Haare. Am 3. Dezember 1038 legte eine Synode im pfälzischen Kloster Limburg bei Bad Dürkheim auf

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3994 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema