Metropolregion

Regenerative Energien: In Speyer entstehen Häuser, die ohne fossile Brennstoffe beheizt werden

Wärme aus dem Abwasserkanal

Archivartikel

Rolf Sperber

Speyer. Eine der attraktivsten, elegantesten, aber auch umweltfreundlichsten Wohnanlagen am Oberrhein entsteht in den nächsten Monaten am Südende des Jachthafens in Speyer. Im Beisein der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Margit Conrad wurde nun der erste Spatenstich vollzogen. Sie sprach von einem "Projekt mit Demonstrationscharakter" für Energieeffizienz und

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2206 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00