Metropolregion

Kurioses 51-jähriger Rainer Schimpf aus Zotzenbach für wenige Sekunden im Maul eines riesigen Meeressäugers gefangen  

„Wal war so überrascht wie ich“

Archivartikel

Ein Bartenwal hat ihn geschnappt und wieder ausgespien: Der 51-jährige Rainer Schimpf aus Zotzenbach wird im Meer vor Südafrika wenige Sekunden lang von einem der größten Säugetiere der Erde im Maul festgehalten. Das Video von diesem Ereignis macht ihn gerade weltweit bekannt.

Port Elizabeth/Zotzenbach.

Rainer Schimpf treibt im offenen Meer - 25 Seemeilen (46 Kilometer) vom südafrikanischen Hafen Port Elizabeth entfernt. Vor ihm schwimmen im Wasser Tausende Sardinen in einer Formation, die einer Kugel ähnelt. Es ist Ende Februar. Der „Sardine Run“, der Sardinenlauf, eines der größten Unterwassererlebnisse auf der südlichen Halbkugel, bahnt sich den Weg entlang der südafrikanischen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3634 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00