Metropolregion

Weinheimer rast in Weinberg

Archivartikel

Deidesheim.Etwa 40 Rebstöcke sind am Sonntag gegen 18.45 Uhr von einem 19-jährigen Autofahrer aus Weinheim beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet er auf der L 527 zwischen Niederkirchen bei Deidesheim und Friedelsheim in einer Linkskurve vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Als er versuchte, gegenzulenken, kam er ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr in einen Weinberg. Sein Wagen stoppte erst nach mehreren Metern. Das Auto (Totalschaden) musste abgeschleppt werden. Unklar ist die Höhe des Schadens am Weinberg. 

Zum Thema