Metropolregion

Weißes Pulver führt erneut zu Sperrung am Bismarckplatz

Archivartikel

Heidelberg.Weißes Pulver hat am Mittwochmorgen erneut zu einer Sperrung auf dem Bismarckplatz in Heidelberg geführt. Wie die Polizei mitteilte, entpuppte sich der Stoff als ungefährlich. Eine Überprüfung durch die Feuerwehr ergab, dass es sich bei dem Pulver um Backpulver handelte. Die Sperrungen am Bismarckplatz wurden gegen 9.10 Uhr wieder aufgehoben.

Zuvor war die Örtlichkeit nach Auffinden der Substanz gesperrt worden. Die öffentlichen Verkehrsmittel fuhren den Verkehrsknotenpunkt nicht an, sondern nur durch. Andere Haltestellen außerhalb der Sperrstellen wurden nach Angaben der Polizei angefahren.

Bereits am Dienstagmorgen hatte verstreutes Mehl für eine kurzzeitige Sperrung am Bismarckplatz in Heidelberg gesorgt (wir berichteten).

Zum Thema