Metropolregion

Olympische Spiele

Weitsprung-Ass Mihambo plant "definitiv" 100-Meter-Start in Tokio

Oftersheim.Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo strebt bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio einen Start über 100 Meter an. "Ja, für nächstes Jahr ist das definitiv geplant. Ich habe gemerkt, dass ich sehr gern sprinte, aber hier muss man auch sehr viel für den Erfolg tun", sagte die "Sportlerin des Jahres" von 2019 in einem "Spiegel"-Interview. "Ich weiß, dass ich das nicht geschenkt bekommen werde und dass ich dafür hart arbeiten muss."

Man müsse natürlich bedenken, "dass ich im Weitsprung gerade national an der Spitze stehe und allein auf meinem Niveau bin", sagte die 26-Jährige von der LG Kurpfalz. "Im Sprint gibt es aber sehr viele gute Mädels. Und international ist die Weltspitze noch mal um Längen voraus. Ich bin aber motiviert und freue mich drauf."

Zum Thema