Metropolregion

Berufsverkehr Langer Stau zwischen Bad Rappenau und Wiesloch

Wieder Unfall auf der A 6

Diehlheim.Einen kilometerlangen Stau im Berufsverkehr hat am Mittwoch ein Auffahrunfall auf der A 6 bei Dielheim verursacht. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Fahrer eines Kleintransporters übersehen, dass ein vor ihm rollender Lkw mit Kipper im zähfließenden Verkehr bis zum Stillstand abbremsen musste – er krachte nahezu ungebremst auf seinen Vordermann. Der Fahrer wurde laut Polizei in seinem völlig zerstörten Transporter eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er sei mit schweren Verletzungen in eine Klinik transportiert worden. Ein Hund, der sich auch in dem Fahrzeug befand, sei unverletzt geblieben und in ein Tierheim gebracht worden.

Während der Bergungsarbeiten war die A 6 zwischen Sinsheim und Wiesloch voll gesperrt. Erst wenige Stunden zuvor war die A 6 in der Gegenrichtung an einer nahe gelegenen Unfallstelle nach rund 18 Stunden Reinigungsarbeiten wieder freigegeben worden. Am Dienstagmorgen hatte es zwischen dem Kreuz Walldorf und Wiesloch einen Unfall mit mehreren Lkw gegeben.

Zum Thema