Metropolregion

Winzer laden zur Verkostung

Präsentation: 13. Wormser Weinmesse am 9. und 10. November im Tageszentrum zu Gast / Erstmals mit Weingütern aus Auxerre

Worms.Zu ihrer 13. Ausgabe erfährt die Wormser Weinmesse länderübergreifenden Zuwachs: So sind unter den 43 Ausstellern, die ihre Kreationen am Samstag und Sonntag, 9. und 10. November, im Tagungszentrum (Rathenaustraße 11) präsentieren, erstmals auch zwei französische Weingüter aus der Wormser Partnerstadt Auxerre vertreten. Gemeinsam mit den Weingütern aus der Domstadt, Rheinhessen und der Region bieten sie ihre neuesten Tropfen zum Verkosten und Kaufen an. Für viele der jährlich über 1000 Besucher stehe besonders der direkte Kontakt mit den Winzern und die daraus gewonnenen Weingüter im Mittelpunkt, teilt die Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms mit. An beiden Messetagen soll es zudem informative Weinproben und Vorträge geben.

Die Veranstaltung ist am Samstag von 13 bis 20 Uhr, am Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Im Vorverkauf kostet ein Tagesticket für den Samstag 19 Euro, für den Sonntag 17 Euro. An den Tageskassen beträgt der Eintritt dann 24 beziehungsweise 22 Euro. Das Zwei-Tagesticket gibt es im Vorverkauf für 25, an der Tageskasse für 30 Euro. Im Kartenpreis sind ein Weinglas sowie der Messekatalog und ein Kombi-Ticket des VRN zur An- und Abreise eingeschlossen. Zudem bekommen die Besucher Wasser und Brot serviert und können an einer Verlosung teilnehmen. Karten gibt es im Vorverkauf bis Samstag, 9. November, 12 Uhr, beim TicketService Worms (Rathenaustraße, Tel. 06241/2000450) sowie bei allen TicketRegional-Vorverkaufsstellen und online unter wormser-weinmesse.de. mav

Zum Thema