Metropolregion

Soziales Telefonseelsorge Rhein-Neckar verzeichnet pro Jahr 25 000 Anrufe / Ende des Fördervereins bringt Herausforderung mit sich

„Wir entlasten die Gesellschaft“

Archivartikel

Rhein-Neckar.Da sind die Jugendlichen, die in der Schule gemobbt werden und sich in ihrem Kummer selbst verletzen. Da ist das Mädchen, das vom Stiefvater missbraucht wird und sich der Mutter nicht anvertrauen kann. Und da sind die vielen Menschen jeden Alters, denen die ständige Einsamkeit auf der Seele lastet. Sie möchten ihre Geschichte zum ersten Mal loswerden. Oder sie möchten sie auch noch ein

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4170 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema