Metropolregion

Tiere Bestätigung eines Beweisfotos steht noch aus

Wolf in Nähe von Sinsheim?

Archivartikel

Sinsheim.Bei Sinsheim soll sich ein Wolf aufhalten oder aufgehalten haben. Das teilte das Stuttgarter Umweltministerium am Dienstag mit. Es bezieht sich dabei auf Informationen der forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg (FVA). Diese hatte am Silvestermorgen ein Foto erhalten, welches eine Wolfssichtung in der Region Sinsheim bestätigen soll. Ob es wirklich zu dem Zeitpunkt aufgenommen wurde, ist bislang unsicher. Laut Mitteilung des Umweltministeriums seien sich die Fachleute der FVA jedoch sicher, dass es sich bei dem abgebildeten Tier „eindeutig“ um einen Wolf handle.

Laut Mitteilung hat das Ministerium Nutztierhalter in der Region informiert. Einen „wolfsabweisenden Herdenschutz“ in Form eines Zauns können sich Landwirte beim Ministerium ausleihen. Bislang war das in der Region um Sinsheim nicht erforderlich. Der rund 60 Kilometer entfernte Nordschwarzwald ist vom Ministerium zur „Förderkulisse Wolfprävention“ ernannt worden, wo die streng geschützt Art leben soll. jwd

Zum Thema