Metropolregion

Farbanschlag Nach der Tat einer mutmaßlich verwirrten Frau ermittelt die Polizei in alle Richtungen / Unesco-Delegation kommt

Worms ringt um mehr Schutz für jüdische Stätten

Archivartikel

Worms.Er steht im Zentrum der aktuell laufenden Bewerbung der so genannten SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz zur Aufnahme in das Welterbe: Der jüdische Friedhof „Heiliger Sand“ in Worms, ältester seiner Art in ganz Europa und wichtiges Zeugnis der jüdischen Hochkultur, die hier am Oberrhein Rechtsnormen prägte, die bis heute weltweit in der jüdischen Gesellschaft wirken. Und ausgerechnet jetzt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3927 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema