Metropolregion

Wunder spricht zu Bürgerbegehren

Archivartikel

Edingen-Neckarhausen.Bürger können mit Instrumenten der direkten Demokratie Einfluss auf kommunalpolitische Entscheidungen nehmen. Wie das genau funktioniert, erläutert Gemeinderat Edgar Wunder auf Einladung der Volkshochschule (VHS) Edingen-Neckarhausen anhand von Praxisbeispielen aus der Region. Auch Argumente zur Einführung von Volksentscheiden auf Bundesebene werden diskutiert. Wunder ist

...

Sie sehen 49% der insgesamt 823 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema