Metropolregion

Bildung: Martinsschule in Ladenburg eingeweiht / Körperbehinderte Kinder sind dankbar

"Wunderbares kleines Dorf"

Archivartikel

Hans-Jürgen Emmerich

Ladenburg. Mit einer Feierstunde im Foyer ist gestern die neue Martinsschule in Ladenburg eingeweiht worden. Die rund 26 Millionen Euro teure Schule für Körperbehinderte wird vom Rhein-Neckar-Kreis, den Städten Heidelberg und Mannheim und dem südhessischen Kreis Bergstraße getragen.

"Wir haben jetzt eine wunderbare Schule", formulierten die Schülersprecher

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2393 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00