Metropolregion

Neuerungen beim größten Weinfest der Welt Lärmschutzkonzept verbietet erstmals ab Mitternacht laute Fahrgeschäfte und Musik in Festzelten

Wurstmarkt Bad Dürkeim: Sperrstunde mit Spielraum

Archivartikel

Bad Dürkheim.Der Dürkheimer Wurstmarkt bekommt eine eigene Währung und muss leiser werden. Außerdem steigt der Preis für Schorle und Schoppen um 20 Cent – so hält das größte Weinfest der Welt bei seiner 602. Auflage einige Neuerungen bereit. Die Sperrstunde auf dem Dürkheimer Wurstmarkt sorgt seit Jahren für Diskussionen. Bisher konnten die jährlich mehr als 600 000 Besucher auf den Brühlwiesen nachts bis

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4007 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00