Metropolregion

Zahl der Straftaten in Mannheim und Heidelberg zurückgegangen

Archivartikel

Rhein-Neckar.Im Präsidiumsbereich der Mannheimer Polizei sind die Straftaten im Jahr 2019 um 5,2 Prozent zurückgegangen. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Demnach registrierten die Beamten 70 115 Delikte – 2018 waren es 73 991.

In Mannheim ist die Zahl der angezeigten Straftaten um sechs Prozent zurückgegangen. Wesentlich deutlicher war der Rückgang in Heidelberg, wo 12,2 Prozent

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1285 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema