Metropolregion

Einsatz

Zwei Wanderer verunglückt

Archivartikel

Landau/Neckargerach.Einen sechs Meter tiefen Abhang ist ein Wanderer am Dienstag in einem Wald bei Gossersweiler-Stein (Kreis Südliche Weinstraße) hinuntergestürzt. Wie die Landauer Polizei am Mittwoch mitteilte, waren zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Eine Maschine sei eingesetzt worden, um den 56-Jährigen mit einer Seilwinde zu bergen. Der zweite Hubschrauber flog den Verletzten in eine Klinik.

Einen Wanderunfall gab es auch in der Margarethenschlucht auf dem Neckarsteig bei Neckargerach. Dort hatte sich eine Frau schwer am Fuß verletzt. Das teilten die „Helfer vor Ort“ (HvO) Neckargerach über ihre Facebook-Seite mit. Ihre ortsunkundigen Begleiter seien zum Bahnhof zurückgegangen und hätten per Notruf den Unfallort beschrieben. „Die Frau wurde schnell gefunden und aus unwegsamen Gelände geborgen“, heißt es weiter.

Zum Thema