MORGENCARD PREMIUM

Erlebnisreise Mit der MORGENTOUR vom 9. bis 11. Oktober drei Tage in Tübingen und dem umliegenden Donautal verbringen / Höhepunkt der Reise ist ein Besuch der Kammeroper „Im Thurm“

Auf den Spuren Friedrich Hölderlins

Archivartikel

Tübingen.Vor 250 Jahren, am 20. März 1770, wurde Friedrich Hölderlin in Lauffen am Neckar geboren. Er gehört zu den bedeutendsten Lyrikern seiner Zeit. Der Poet gilt schon zu Lebzeiten als Mythos, besonders als er seine zweite Lebenshälfte der Welt entrückt in einem Tübinger Turm verbrachte. Grund genug, der Universitätsstadt anlässlich des 250. Geburtstages Hölderlins einen Besuch abzustatten.

Freitag, 9. Oktober: Nach der Anreise begeben sich die Teilnehmer bei einem poetischen Streifzug – angereichert mit einer Auswahl von Texten – auf Spurensuche nach Hölderlin und anderen Literaten durch die Altstadt.

Samstag, 10. Oktober: Von Tübingen aus geht es nach Sigmaringen, wo über der Stadt das zweitgrößte Stadtschloss Deutschlands thront. Der Schlossführer nimmt die Teilnehmer mit in die Welt des Adels und bringt ihnen anschaulich die Geschichte des schwäbischen Fürstengeschlecht, der ehemaligen Burg und Wehranlagen sowie des heutigen Hohenzollernschlosses näher. Am Nachmittag wird die barocke Kirche des Benediktinerklosters Beuron besichtigt. Am Abend steht dann der Besuch der Hölderlin-Oper im Landestheater an. „Im Thurm“ wird anlässlich des 250. Geburtstages des Lyrikers aufgeführt. Biographische Dokumente, wie Briefe von und an Hölderlin und Auszüge aus seiner Tübinger Krankenakte, sind der Ausgangspunkt für die Kammeroper. Seine Lebensgeschichte wird durch seine Jahreszeiten-Gedichte begleitet, die die Szenen in jene Idylle hüllen, die sich Hölderlin in seinen Turmgedichten eigens schuf. Was hat ihn in den Turm geführt?

Sonntag, 11. Oktober: Am letzten Tag steht eine Stocherkahnfahrt an. Die gemütliche Tour führt um die Neckarinsel und ermöglich einen besonders schönen Blick auf die Stadt. Anschließend kann Tübingen noch auf eigene Faust erkundet werden, ehe es zurück nach Mannheim geht. red

Eingeschlossene Leistungen:

  • Busfahrt ab Mannheim-Dudenstraße bis Tübingen und zurück
  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel ibis Styles Tübingen
  • Eineinhalbstündiger literarisch-thematischer Stadtspaziergang
  • Drei-Gang-Abendessen in einem schwäbischen Gasthaus
  • Tagesausflug ins Donautal mit Führung im Hohenzollernschloss Sigmaringen und Besuch des Klosters Beuron mit Besichtigung der Klosterkirche
  • Eintrittskarte für die Hölderlin-Oper „Im Thurm“
  • Einstündige Stocherkahnfahrt auf dem Neckar
  • Reiseveranstalter: M-Tours Live Reisen
  • Freitag, 9. Oktober, bis Sonntag, 11. Oktober: 489 Euro pro Person im DZ, 90 Euro EZ-Zuschlag
  • Mit MORGENCARD PREMIUM: 389 Euro pro Person im DZ, 90 Euro EZ-Zuschlag Anmeldung nur telefonisch unter 0621/392-2334 (Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr)