MORGENCARD PREMIUM

4. Juni Mit der MORGENTOUR das historische und traditionsreiche Staatsbad Bad Ems besuchen

Bad Ems – Reise in die Kaiserzeit

Archivartikel

Bad Ems.Im Herzen des Flüssedreiecks Rhein, Mosel und Lahn erstreckt sich eine der schönsten Ferienregionen Deutschlands: Das Lahntal. Inmitten dieser Landschaftspoesie liegt das traditionsreiche Kaiserbad Bad Ems. Der Kurort ist ein perfektes Reiseziel für Naturliebhaber, Freunde der Kultur und Geschichte, Outdoorsportler und Gesundheitsbewusste – und am 4. Juni das Ziel der MORGENTOUR.

Das Kaiserbad begeistert durch seine historische Kulisse: Prunkvolle barocke Bauten wechseln sich ab mit Meisterstücken der Bäderarchitektur – staunen ohne Ende erwartet die MORGENTOUR-Teilnehmer bei der Stadtführung. Diese Fülle an Sehenswürdigkeiten ist das Ergebnis einer geschichtsträchtigen Vergangenheit des Kaiserbades, die bis in die Römerzeit zurückreicht.

Nach einer Stadtführung steht eine Fahrt mit der Kurwaldbahn an. Mit 78 Prozent Steigung ist sie eine der steilsten Standseilbahnen der Welt. Die Auffahrt wird mit einem grandiosen Blick auf Bad Ems belohnt. Damit ist die Kurwaldbahn eine der touristischen Attraktionen. Hoch hinaus, genauer gesagt über eine Strecke von 220 Länge- und 132 Höhenmeter, verbindet sie im Pendelverkehr das Kurviertel mit der Bismarckhöhe. An der Bergstation angekommen genießen die Teilnehmer der MORGENTOUR einen imposanten Blick auf Kurstadt, Lahntal und Taunus. red

Ablauf:

8.15 Uhr: Abfahrt Mannheim-Dudenstraße

11 Uhr: Stadtführung „Kaiserbad Bad Ems“

12.15 Uhr: Bergfahrt mit der Kurwaldbahn, Zwei-Gang Mittagessen im Aussichtsrestaurant Bismarck’s“ (inklusive), Talfahrt mit der Kurwaldbahn, anschließend Zeit zur freien Verfügung im Kurviertel

16.15 Uhr: Rückfahrt nach Mannheim

19 Uhr: Ankunft in Mannheim

Donnerstag, 4. Juni

Exklusiv für Inhaber der MORGENCARD PREMIUM:

55 Euro