MORGENCARD PREMIUM

28. Juni Die MORGENTOUR nach Lahr bringt den Teilnehmern Natur und Kunst näher

Das Wunder der Landesgartenschau Lahr

Lahr.Auf rund 38 Hektar Fläche sind im Rahmen des Gartenschaukonzepts von club L 94 Köln moderne ökologisch durchdachte Daueranlagen, Parkbereiche, Gärten sowie Sport- und Freizeitanlagen entstanden. Sie werden, weit über 2018 hinaus, das Stadtbild prägen und für noch mehr Lebensqualität sorgen. Nahezu einmalig für eine Gartenschau ist, dass auf einer komplett neu erschlossenen Grünfläche Freiräume der Gestaltung maximal ausgeschöpft werden konnten. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt haben sich hierbei aktiv mit ihren Wünschen, Anregungen, Ideen und viel Tatkraft eingebracht.

Der Landschaftssee ist das Herz des gleichnamigen Parkteils und ein Anziehungspunkt für Groß und Klein. Am Uferbereich lassen sich prächtig schillernde Libellen beobachten, eine angenehme Brise weht auf die Sparkassen-Seeterrasse, auf der es sich in naturnaher Umgebung mit herrlichem Seeblick prima verweilen lässt. Ein Hain aus Kiefern spendet Schatten. Gleich nebenan lädt das Haus am See Gartenschaubesucher zur kulinarischen Erfrischungspause ein. Das von Glas- und Cortenstahl geprägte Gebäude wird auch nach der Gartenschau als Restaurant weiterbestehen. Herausragend ist sein energetisches Konzept, welches auf regenerativer Energieerzeugung – in Teilen auf einem innovativen Eisspeichersystem – basiert.

Das Auenwäldchen verbindet auf zwei Hektar das bestehende Pappelwäldchen im Süden mit dem See. Die Kontur des Hains formen schlanke Pappeln. Im Inneren finden sich Lichtungen, Rindenmulchpfade und Farninseln, die die Basis für ökologische Vielfalt und Lebensräume für Tiere und Pflanzen bilden. Holzstege schieben sich aus dem schattigen Wäldchen in den See hinaus. Hoch hinaus geht es auf das Krähennest. Von diesem Aussichtsturm aus kann man den See und das Gelände aus der Vogelperspektive auf sich wirken lassen.

Dies und vieles mehr können MORGENCARD PREMIUM-Inhaber am Donnerstag, 28. Juni, bei der Führung „wächst-lebt-bewegt“ vergünstigt erleben. 

Ablauf:

8.30 Uhr: Abfahrt Mannheim-Dudenstraße

11 Uhr: Führung „wächst-lebt-be wegt“

13 Uhr: Zeit zur freien Verfügung

16.30 Uhr: Rückfahrt nach Mannheim

18.30 Uhr: Ankunft Dudenstraße Donnerstag, 28. Juni 50 Euro

Mit MORGENCARD PREMIUM:

40 Euro