MORGENCARD PREMIUM

24. Mai Die MORGENTOUR gibt Einblicke in die Sektkellerei

Die Mittelhaardt erkunden

Neustadt.Die bekannteste Weintouristikroute der Welt – die Deutsche Weinstraße – gilt als Synonym für die Pfalz und wurde bereits vor mehr als 80 Jahren als touristische Attraktion aus der Taufe gehoben. Eine Idee, die bis heute weltweit unzählige Male als Vorbild dient.

Los geht die Entdeckungstour in Neustadt, dem Mittelpunkt der Mittelhaardt. Die Innenstadt ist bauhistorisch ein Schmuckstück. Was erwartet die MORGENTOUR-Teilnehmer am 24. Mai? Sehenswertes Fachwerk, den fabelhaften Elwetrische-Brunnen, die mächtige Stiftskirche, das Wahrzeichen Neustadts mit der noch heutigen Trennwand und der größten Gussstahlglocke der Welt, Metzgergasse und Kunigundenstraße und dazu die jeweiligen Anekdoten.

Weiter geht es nach Deidesheim. Die Cittaslow-Stadt lockt mit der malerischen Altstadt, der Stadtpfarrkirche St. Ulrich, dem historischen Rathaus, dem Erlebnisgarten, Brunnen und mediterranen Pflanzen.

Eine Entdeckungstour durch alte Gewölbekeller, in denen beste Pfälzer Weine zu hervorragenden Sekten heranreifen, erwartet die Teilnehmer in der Sektkellerei Schloss Wachenheim. Dort werden sie in die Geheimnisse traditioneller Sektherstellung eingeweiht. Die dreiteilige Editionssektprobe unterstreicht den Anspruch auf weit über die Region geschätzte Sekte.

Die MORGENTOUR in die Mittelhaardt wird begleitet, moderiert und geführt von Heidi Feickert, einer erfahrenen und zertifizierte Gästeführerin. red

Ablauf:

9 Uhr: Abfahrt Mannheim-Dudenstraße

10 Uhr: Stadtrundgang Neustadt, individuelle Mittagspause in Neustadt

13.30 Uhr: Stadtführung Deidesheim mit Besuch des Museums für Weinkultur

15.15 Uhr: Führung Sektkellerei Schloss Wachenheim mit Sektprobe

17.30 Uhr: Rückfahrt nach Mannheim

18.15 Uhr: Ankunft in MannheimDudenstraße

Freitag, 24. Mai 48 Euro

Mit MORGENCARD PREMIUM:

38,40 Euro