MORGENCARD PREMIUM

10. Mai Mit der MORGENTOUR besuchen die Teilnehmer das Erfolgsmusical, das in neuem Look erstrahlt

Einsteigen in den Starlight Express

Bochum.Eine innovative Licht-, Sound- und Projektionstechnik, noch phantasievollere Kostüme, Perücken und Make-ups und zahlreiche neue Ohrwürmer – pünktlich zum 30. Geburtstag im Sommer 2018 gelang es den Machern des Erfolgsmusicals, einen völlig neuen modernen STARLIGHT-Express-Look zu kreieren, mit dem die Rollschuhshow auch zukünftige Generationen begeistern wird. Besonders wichtig war es dem Star-Komponisten Andrew Lloyd Webber bei seiner Überarbeitung, die Rolle der Frau zu stärken. Zum 30. Jubiläum gehen bei der Weltmeisterschaft der internationalen Züge daher erstmals auch weibliche Lokomotiven ins Rennen und in dem neuen mitreißenden Frauen-Power-Song „Ich bin Ich“ präsentieren sich die Waggons als selbstbestimmte Girl-Group. Die Teilnehmer der MORGENTOUR am 10. Mai können sich selbst davon überzeugen lassen. Besondere Überraschung: In einem der emotionalsten Songs des Rekord-Musicals, der Starlight Sequenz, fliegen 28 leuchtende Drohnen wie funkelnde Sterne um Rusty – ein absolut magischer Moment. red

Ablauf:

8.15 Uhr: Abfahrt Mannheim-Dudenstraße

13 Uhr: Ankunft im Theater, Begrüßung mit Prosecco in einem separaten Bereich, Autogrammstunde mit einem Darsteller, eine Portion Currywurst inklusive Brot

14 Uhr: Beginn des ersten Aktes, in der Pause gibt es einen Softdrink mit einer Brezel

16.40 Uhr: Ende der Veranstaltung und anschließende Rückfahrt nach Mannheim

20 Uhr: Ankunft in Mannheim

Sonntag, 10. Mai

Exklusiv für Inhaber der MORGENCARD PREMIUM:

155 Euro Kinder bis 14 Jahre zahlen 125 Euro