MORGENCARD PREMIUM

10 % Rabatt Auftritt am 13. Juli als MORGENCARD PREMIUM-Inhaber zu vergünstigten Preisen erleben

In der Schwebe mit dem Friedrich Liechtenstein Trio

Archivartikel

Mannheim.Friedrich Liechtenstein ist eine der schillerndsten Gestalten der deutschen Kunstwelt. Ist er Sänger, Entertainer, Theatermensch, Caféhausphilosoph oder Werbe-Ikone? Sein Geheimnis ist es, diese Dinge ganz bewusst in der Schwebe zu lassen.

Aus den Elementen zeitgenössischer Populärkultur kreiert der bekannteste Vollbartträger der Republik ein poetisches Universum voller Anspielungen, Witz und Poesie. Mit seinem „Friedrich Liechtenstein Trio“ gibt er überall in Deutschland Konzerte zwischen Jazz, Easy Listening und Elektronik und hinterlässt verzauberte Menschen: Was für eine Stimme. Was für ein Humor.

Bei NTM/POP, der sinfonischen Popmusikreihe des NTM unter Leitung von Kapellmeister Matthew Toogood, will Liechtenstein nun ein neues Konzept zwischen Performance und Konzert verwirklichen, ein Konzept, in dem neben dem Nationaltheater auch der Fernmeldeturm der Stadt Mannheim seine Rolle spielt.

Die „Sparkling Love Towers World Tour“ basiert auf dem Gedanken der Übertragung – von Radiowellen, Gefühlen oder Gedanken. Denn die „Terrestrischen Wellen“, wie sie ein Song Liechtensteins besingt, verbreiten sich ungehindert ins All hinein. Und werden in Jahrmillionen vielleicht zu den letzten Zeugnissen der Menschheit gehören, wenn sie irgendwo in der Unendlichkeit von einer fremden Zivilisation empfangen werden. red

10 % Rabatt Friedrich Liechtenstein Trio und das Nationaltheater-Orchester 13. Juli 2018, 20.30 Uhr Opernhaus, Mannheim