MORGENCARD PREMIUM

10 % Rabatt Inhaber der MORGENCARD PREMIUM erhalten Nachlass für die Operngala

Schloss in Flammen

Archivartikel

Mannheim.Am 20. Juli steht die komplett restaurierte Mannheimer Residenz mit „Schloss in Flammen“ im Mittelpunkt des kommenden Veranstaltungssommers. Eine Schloss-Nacht im festlichen Rahmen unter totaler farblicher Illumination der gesamten Schlossfassade. Geboten wird eine Operngala des Nationaltheaters Mannheim mit Orchester und Solisten. Die schönsten Kompositionen aus berühmten Werken der Opern-Literatur, dargeboten unter dem nächtlichen Himmel der Quadratestadt.

Das anschließende und die Veranstaltung krönende Abschlussfeuerwerk ist mehr als ein gewöhnliches Höhenfeuerwerk. Nach dem Vorbild englischer Königshöfe entspricht die gesamte Pyrotechnik einer partiturgerechten Abfeuerung, wie sie die Region in dieser Form noch nicht gesehen hat. Wasserfälle aus Feuer, Blitze, Installationen auf der Erde und am Gebäude ergänzen das Höhenspektakel und die Gesamtillumination des Schlosses, wenn das Feuerwerk synchron zur live gespielten Konzertmusik abgefeuert wird.

Hierfür konnte der international renommierte Pyrokünstler Renzo Cargnelutti gewonnen werden, der mit seinen Feuerinstallationen bereits bei den „Ludwigsburger Schlossfestspielen“ 10 000 Besucher in staunende Begeisterung versetzt hat. „Für Mannheim werde ich mir ganz besondere Höhepunkte ausdenken“, so der Künstler, „da dieses Schloss mit seiner ausdrucksvollen Fassade zu den schönsten Anlagen in ganz Europa gehört“. Im Ehrenhof wird er kilometerweise Kabel verlegen, Funkstrecken einrichten und dafür Sorge tragen, dass die Besucher eine Feuerwerkinstallation der Superlative erleben dürfen.

10 % Rabatt

Picknickplätze sind ausgeschlossen

Schloss in Flammen

20. Juli, 20 Uhr

Schlosshof, Mannheim red