MORGENCARD PREMIUM

10 % Rabatt Inhaber der MORGENCARD PREMIUM sparen beim Kauf von Karten für Ab in den Süden

Turbulente Komödie

Archivartikel

Mannheim.60 Jahre deutsche Musikgeschichte, 50 der beliebtesten deutschen Hits aus Rock, Pop und Schlager, gesungen von sechs namhaften Musical-Stars, das ist Espen Nowackis Erfolgsmusical Ab in den Süden. sechs professionell ausgebildete Musicaldarsteller zeigen am 14. März im Mannheimer Capitol mit großem Enthusiasmus ihre Bühnen-Erfahrung. Die Darsteller der Hit-Komödie Ab in den Süden standen bereits mit Elisabeth, Phantom der Oper, Les Miserables, My Fair Lady, Abba und viele mehr auf internationalen Bühnen.

Das Erfolgsmusical Ab in den Süden ist eine unterhaltsame Urlaubsreise durch die Welt der deutschen Musik. Drei Paare, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen in einem Ferienhotel an Italiens Mittelmeerküste aufeinander und sorgen mit ihren Flirts, Launen und liebenswerten menschlichen Dramen für einige Verwirrung und Kuriositäten. In der professionell choreografierten Show verbinden sich Klassiker wie „Anita“, „Atemlos“, „Er gehört zu mir“, „Tage wie diese“, „Schuld war nur der Bosa Nova“, „Verdammt, ich lieb dich“, „Wahnsinn“, „Major Tom“, und viele mehr gekonnt mit der Story.

Schnell wird sich am 14. März die spritzige Stimmung von der Bühne des Mannheimer Capitols auf das Publikum übertragen, das sich anhand der eingängigen Hits, der perfekt sitzenden Pointen und der brillanten Ton- und Lichtshow des Mitsingens und Mitfeierns nach kürzester Zeit nicht mehr entziehen können wird.

Konzipiert und stetig weiterentwickelt wurde die Hit-Komödie von Espen Nowacki, der in Norwegen geboren wurde.

Eine komödiantisch absolut gelungene Story – sechs an internationalen Hochschulen ausgebildete Darsteller mit langjähriger Bühnen-Erfahrung – mitreißende Hits – die enorme Professionalität und Erfahrung in Konzept und Umsetzung: das sind die Gründe des großen Erfolgs dieses außergewöhnlichen Musicals.

10 % Rabatt

Ab in den Süden

14. März 2020,

20 Uhr Capitol, Mannheim red