MORGENCARD PREMIUM

Sea Life Speyer

Unvergesslicher Tauchgang – ganz ohne nass zu werden

Archivartikel

Speyer.Die Reise Im Sea Life in Speyer beginnt an der Quelle des Rheins, folgt dem Lauf des Rheins bis zur Mündung in die Nordsee. Vorbei an Muränen, Rochen und Katzenhaien geht es von dort aus durch das Mittelmeer bis die Besucher im tropischen Ozean mit dem acht Meter langen Unterwassertunnel ankommen. Unterwegs warten einzigartige Lebewesen auf einen: filigrane Seepferdchen, der neugierige Oktopus, Seesterne, bunte Clownfischbabys, viele verschiedene Rochenarten und Marty, die verspielte Grüne Meeresschildkröte. Weiter geht die spannende Reise durch die Themenwelt „Amazonas“. Die Besucher entdecken die Geheimnisse des Regenwaldstrorms und lernen die dort heimischen Bewohner, wie die verbissenen Piranhas, Feuerfische, Saugwelse und vieles mehr kennen. Durch Betreten des interaktiven „Living-Floors“ wird die kunterbunte Unterwasserwelt zum Leben erweckt. Besucht wird die atemberaubende Welt der Korallen und genossen wird der Rundumblick in das prachtvolle Korallenriff mit hunderten tropischen Fischen und Seeigeln. Das Ozeanbecken mit Panoramafenster enthält 320 000 Liter tropisches Wasser. Hautnah kann dort miterlebt werden, wie die Haie majestätisch ihre Bahnen ziehen.

Durch die vielseitige und vielfältige Beckengestaltung tauchen alle Besucher in die Unterwasserwelt ein und vergessen Raum und Zeit. Feiner Sandboden für die Rochen die sich gerne einbuddeln oder Spielzeug für den schlauen Oktopus. Die erfahrenen Aquaristen richten täglich ihre Aufmerksamkeit auf die einzelnen Bedürfnisse der Tiere. red