MORGENCARD PREMIUM

10 % Rabatt Inhaber der MORGENCARD PREMIUM erhalten exklusiven Nachlass für ausgewählte Veranstaltungen

Vielfältiges Kulturprogramm

Archivartikel

MANNHEIM.Nach fünfeinhalb Monaten Corona-Zwangspause geht es im Capitol wieder los. Comedy findet sich auf dem Spielplan immer wieder, so kommt am 30. September auch Falk Schug ins Capitol. Mit Mauerspringer holen die Kreativen des Hauses fünf Jahrzehnte deutsche Songs ins Capitol. Am Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober, feiert das Capitol-Ensemble die Songs von Herbert Grönemeyer, Marius Müller-Westernhagen, Rio Reiser, Nina Hagen, Die Fantastischen Vier – eine deutschmusikalische Gesamtschau.

„Guitarize the world“ heißt es bei Deutschlands angesagtestem Gitarren-Export, Jan Pascal und Alexander Kilian, besser bekannt unter ihrem Bandnamen „Café del Mundo“. Zusammen mit den Flamenco-Tänzerinnen Azucena Rubio und Mercedes Pizarro haben sie für den 18. Oktober ein mitreißendes Crossover-Programm zusammengestellt. Was wäre, wenn Friedrich Trump, der Großvater des US-Präsidenten, nach Kallstadt zurückgedurft hätte? Dann wäre sein Enkel Donald nur ein Pfälzer Großmaul – das beweist Alexis Bug in seinem Stück „Kallstadter Saukerl“ am 30. Oktober.

10 % Rabatt

Falk Schuck 30. September, 20 Uhr Mauerspringer 3. Oktober, 20 Uhr Café del Mundo 18. Oktober, 20 Uhr Kallstadter Saukerl 30. Oktober, 20 Uhr Capitol, Mannheim red