Morgenmasters

Bilanz Veranstalter denken darüber nach, für das abschließende Turnier der Serie nur noch den Titelverteidiger zu setzen

Final-Modus steht auf dem Prüfstand

Archivartikel

Mannheim.Vier gesetzte, höherklassige Mannschaften im Final-Turnier sollten beim MorgenMasters für die nötige Qualität und den spannenden Vergleich "Groß gegen Klein" ermöglichen. Die 23. Auflage der größten Hallen-Turnierserie der Region könnte allerdings zugleich die letzte nach diesem Modus gewesen sein. Die Veranstalter denken daran, künftig nur noch den Titelverteidiger zu setzen und das 20er-Feld

...
Sie sehen 14% der insgesamt 3018 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema