Morgenmasters

Gesetzte Mannschaften Vor dem Finalturnier sammelt vor allem der SVW Hallenerfahrung / Sandhausen II kommt mit vielen Talenten

Top-Quartett mit Freifahrtschein

Archivartikel

MANNHEIM.Auch in diesem Jahr gibt es beim MorgenMasters vier Teams, die sich nicht durch die knallharte Mühle der Qualifikationsturniere kämpfen müssen. Dieses Quartett ist für das Finalturnier am 20 und 22. Januar in der GBG Halle gesetzt:

SV Waldhof

Achtmal haben die Blau-Schwarzen den Siegerpokal des MorgenMasters schon gewonnen. Doch bei den vergangenen drei Teilnahmen lief es nicht

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema