Multimedia

Verbraucher Anbieter locken mit hohen Geschwindigkeiten, können das Versprechen aber nicht immer halten

Abhilfe bei trägem Internet

Archivartikel

Berlin/Kiel.Die Webseite lädt ewig, der Film-Stream bricht ab, der Fortschrittsbalken beim Download bewegt sich im Schneckentempo? In vielen deutschen Haushalten kommt das immer wieder vor, wie die Breitbandmessung der Bundesnetzagentur zeigt. Gerade einmal zwölf Prozent der mittlerweile rund 440 000 untersuchten Anschlüsse erreichen die versprochene Maximalgeschwindigkeit. Bei 70 Prozent kommt immerhin

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3827 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00