Multimedia

Spielzeug Vernetzte Produkte bringen Risiken in Kinderzimmer

Datenschutz prüfen

Archivartikel

Hannover.Längst kann manches Spielzeug Gesichter und Stimmen erkennen oder gehorcht aufs Wort. Diese sogenannten Smart Toys sollten Eltern aber nicht ohne gründlichen Datenschutz-Check kaufen, rät die Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Um etwa zu verhindern, dass Video- sowie Audioaufzeichnungen unbemerkt oder permanent gemacht und übertragen werden könnten, gelte es im Vorfeld sicherzustellen,

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2164 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00