Multimedia

Software Adobes Programm soll Webseiten zum Laufen bringen – macht aber immer wieder durch Sicherheitslücken auf sich aufmerksam

Es geht auch ohne Flash Player

Archivartikel

München/Hannover.Videos, Animationen, Spiele, Werbeanzeigen – auf Internetseiten brachte diese Dinge jahrelang Adobes Flash zum Laufen. Mittlerweile macht die Plattform für Multimedia-Inhalte aber hauptsächlich durch ständige Korrekturen von sich reden: Denn Flash ist von vielen Sicherheitslücken geplagt und ist deswegen ein beliebter Weg für Kriminelle, Schadsoftware auf Computer zu schmuggeln. Immer wieder

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4493 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00