Multimedia

Internet Tipps für Profile in beruflichen Netzwerken

Lücken vermeiden

Archivartikel

Hamburg.Berufliche Netzwerke wie Xing und LinkedIn können ein gutes Aushängeschild für Bewerber sein - vorausgesetzt, sie füllen die Profilseiten mit Bedacht aus. Häufig hätten Profile wenig bis keine Aussagekraft, bemängelt der Personaler Robindro Ullah von der Deutschen Bahn in der Zeitschrift "Spiegel Job". Ein typischer Fehler sei, den Namen des Arbeitgebers wegzulassen, ergänzt Joachim Rumohr,

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1338 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00