Multimedia

Digitale Trainingspartner Die Funktionen der sportlichen Minicomputer am Handgelenk variieren von Modell zu Modell

Smartwatch oder Sportuhr?

Archivartikel

Köln/Berlin.Sportler lassen die meisten Funktionen von Smartwatches kalt. Denn das Erfassen ihrer Trainingsdaten beherrschen ihre Sportuhren längst. Der Unterschied: "Mit Sportuhren habe ich keine Interaktionsmöglichkeiten", stellt Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) fest. E-Mails empfangen, die Facebook-Nachrichten lesen oder Anrufe entgegennehmen ist - anders als mit Smartwatches

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3723 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00