MVV

Bilanz Ergebnis im ersten Quartal bricht um die Hälfte ein / Ausblick fürs Gesamtjahr bestätigt

Flaute im Windgeschäft trifft MVV Energie

Archivartikel

Mannheim.Der drastische Rückgang beim Ausbau von Windenergieanlagen an Land (Onshore) hinterlässt tiefe Spuren in der Bilanz der Mannheimer MVV Energie. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018/19 (1. Oktober bis 31. Dezember) sank das Ergebnis um die Hälfte auf 67 Millionen Euro ein – auch wegen eines deutlichen Rückgangs im Geschäftsbereich Neue Energien. Hier gingen die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3362 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00