MVV

Investitionen Anlagen zur Verbrennung von Abfall und Altholz gehen mit Verspätung in Betrieb / Geringerer Gewinnbeitrag

MVV Energie setzt auf britischen Müll

Archivartikel

Mannheim.Die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Energieversorgers MVV, ein Müllheizkraftwerk im britischen Plymouth, nahm gestern ihren operativen Betrieb auf. Gleiches geschah bei einem Biomassekraftwerk (das mit Altholz befeuert wird) im Osten von London. Die Anlage in Plymouth hat 260 Millionen Euro gekostet, die bei London 140 Millionen Euro.

Nach Schätzungen von Finanzanalysten

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1940 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema