MVV

„Hitlergruß“-Foto Mitarbeiter nach Freistellung nun gekündigt

MVV vollzieht „endgültige Trennung“

Archivartikel

Mannheim/Heidelberg.Der „Hitlergruß“, der zu seiner Linken gezeigt wurde, hat den Mann offenbar nicht gestört – er ließ sich mit erhobenem Bierglas in gemütlicher Runde im Haus der Heidelberger Burschenschaft Normannia fotografieren. Das kostete einen Geschäftsführer einer Tochterfirma des Mannheimer Energieunternehmens MVV den Job. Wie die MVV am Dienstag auf Nachfrage mitteilte, habe man „nun die endgültige

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema