Nationalmannschaft

Deutschland Im Umfeld der Nationalelf stehen nach dem WM-Fiasko gravierende Veränderungen an / Siegenthaler vor dem Aus

Der Einfluss des Einflüsterers

Archivartikel

München.Von Joachim Löw ist nichts mehr zu hören. Dafür umso mehr von DFB-Boss Reinhard Grindel, der nach der erstaunlich zügigen Bestätigung des Bundestrainers im Amt einigen Handlungsdruck auf die Sportliche Leitung entfacht. Teammanager Oliver Bierhoff und Chefcoach Löw dürfen sich zwar bis Ende August mit der Analyse des historischen deutschen WM-Scheiterns Zeit lassen. Aber dann sollen sie

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4313 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00