Nationalmannschaft

Fußball Verband bestätigt den 4. Dezember als Aufarbeitungstermin des 0:6 in Spanien und der Arbeit von Joachim Löw

DFB gibt Löw „zeitliche und emotionale Distanz“

Archivartikel

Berlin.Die veränderte Tonlage bei seinem Arbeitgeber gibt Anlass für verstärkte Diskussionen um die Personalie Joachim Löw. Der Deutsche Fußball-Bund bestätigte am Montag den Rapport-Termin der Nationalmannschafts-Führung – allerdings soll anders als nach dem WM-Debakel von 2018 Bundestrainer Löw diesmal persönlich nicht dabei sein. „In der DFB-Präsidiumssitzung am 4. Dezember wird Oliver Bierhoff,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3435 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema