Nationalmannschaft

Fußball Beim 2:2 gegen Argentinien feiert der Ludwigshafener Nadiem Amiri sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft

Eine starke Halbzeit reicht nicht

Dortmund.Als die ersten Fans Karten für die Wiederauflage des WM-Finales aus dem Jahr 2014 erwarben, spielte sich beim Ticketkauf ein wohliges Kopfkino ab: Geniestreiche von Jahrhundert-Fußballer Lionel Messi, Zauber-Pässe von Toni Kroos, das reizvolle Duell Sergio Agüero gegen Mats Hummels. Stattdessen mussten 45 197 Zuschauer im nicht ausverkauften Dortmunder Westfalenstadion am Mittwochabend

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3579 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema